Ihr Partner für den Winterdienst.

Dank beträchtlicher Investitionen in den vergangenen Jahren haben sich die Schweizer Salinen zu einem strategischen Versorgungszentrum für Auftausalz entwickelt, das dank grosszügiger Lagerkapazität, leistungsfähiger Produktion und Hochleistungslogistik zu einem unverzichtbaren Pfeiler des Winterdienstes Schweiz geworden ist.

Seit mehr als 450 Jahren fördern, lagern und vertreiben die Schweizer Salinen den lebenswichtigen Rohstoff Salz für die Schweizer Bevölkerung. In den drei Salinen in Schweizerhalle, Riburg und Bex werden jährlich bis zu 600 000 Tonnen Salz produziert und den unterschiedlichsten Verwendungszwecken zugeführt. Die Endprodukte der Schweizer Salinen sind vielfältig: über 50 Sorten bilden ein umfassendes Angebotsspektrum, das von Speisesalzen über Auftausalz bis hin zu unterschiedlichsten Spezialsalzen für pharmazeutische und industrielle Bedürfnisse reicht.

Auftausalz

Als Saisonartikel ist der Verbrauch von Auftausalz nur schwer abschätzbar und stark wetterabhängig. Bis zur Hälfte der jährlichen Salzproduktion wird für die Herstellung des Auftausalzes TAUFIX® verwendet. Das Salz wird in verschiedenen Lagerhallen und Saldomes zu Beginn des Winters bereitgestellt und zu einem grossen Teil mit der Bahn regional und lokal verteilt. So garantieren wir die Versorgungssicherheit mit Auftausalz für die ganze Schweiz – auch während langen, schneereichen Winterperioden.

Winterdienst

Als Teil des Schweizer Winterdienstes haben die Schweizer Salinen in den letzten Jahren kontinuierlich in den Ausbau der strategischen Lagerkapazitäten und der Verladeleistung investiert und rund um das Produkt Auftausalz eine Vielzahl von Dienstleistungen erschaffen, die die Zusammenarbeit für die Winterdienstpartner vereinfacht.